Allgemeine Geschäftsbedingungen

für den Hotelaufnahmevertrag

  1. Geltungsbereich

    a) Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden erbrachten weiteren Lieferungen und Leistungen des Hotels.

    b) Die Unter- oder Weitervermietung der überlassenen Zimmer sowie deren Nutzung zu anderen als Beherbergungszwecken bedürfen der vorherigen schriftlichen Genehmigung des Hotels, wobei § 540 Abs. 1 Satz 2 BGB abbedungen wird, soweit der Kunde nicht Verbraucher ist.

    c) Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde.


  2. Vertragsabschluss, -vertragspartner und Verjährung

    a) Der Vertrag kommt durch die Annahme des Antrags des Kunden durch das Hotel zustande. Dem Hotel steht es frei, die Zimmerbuchung schriftlich zu bestätigen.

    b) Vertragspartner sind das Hotel und der Kunde. Hat ein Dritter für den Kunden bestellt, haftet er dem Hotel gegenüber zusammen mit dem Kunden als Gesamtschuldner für alle Verpflichtungen aus dem Hotelaufnahmevertrag, sofern dem Hotel eine entsprechende Erklärung des Dritten vorliegt.

    c) Alle Ansprüche gegen das Hotel verjähren grundsätzlich in einem Jahr ab dem Beginn der regelmäßigen Verjährungsfrist  des § 199 Abs. 1 BGB. Schadensersatzansprüche gelten nicht bei Ansprüchen, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Hotels beruhen.


  3. Leistungen, Preise, Zahlungen und Aufrechnung

    a) Das Hotel ist verpflichtet, die vom Kunden gebuchten Zimmer bereitzuhalten und die vereinbarten Leistungen zu erbringen.

    b) Der Kunde ist verpflichtet, die für die Zimmerüberlassung und die von ihm in Anspruch genommenen weiteren Leistungen geltenden bzw. vereinbarten Preis des Hotels zu zahlen. Die gilt auch für vom Kunden veranlasste Leistungen und Auslagen des Hotels an Dritte.

    c) Die vereinbarten Preise schließen die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer ein. Überschreitet der Zeitraum zwischen Vertragsabschluss und Vertragserfüllung vier Monate und erhöht sich der vom Hotel allgemein für derartige Leistungen berechnete Preis, so kann dieses den vertraglich vereinbarten Preis angemessen, höchstens jedoch um 5% anheben.

    d) Die Preise können vom Hotel ferner geändert werden, wenn der Kunde nachträglich Änderungen der Anzahl der gebuchten Zimmer, der Leistung des Hotels oder der Aufenthaltsdauer der Gäste wünscht und das Hotel dem zustimmt.

    e) Rechnungen des Hotels ohne Fälligkeitsdatum sind binnen 10 Tagen ab Zugang der Rechnung ohne Abzug zahlbar. Das Hotel ist berechtigt, aufgelaufene Forderungen jederzeit fällig zu stellen und unverzügliche Zahlung zu verlangen. Bei Zahlungsverzug ist das Hotel berechtigt, die jeweils geltenden gesetzlichen Verzugszinsen zu verlangen. Das  Hotel behält sich vor ggf. bei einem höheren Schaden den  Nachweis zu führen.

    f) Das Hotel ist berechtigt, bei Vertragsschluss oder danach, unter Berücksichtigung der rechtlichen Bestimmungen für Pauschalreisen, eine angemessene Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung zu verlangen. Die Höhe der Vorauszahlung und die Zahlungstermine können im Vertrag schriftlich vereinbart werden.

    g) Der Kunde kann nur mit einer unstreitigen oder rechtskräftigen Forderung gegenüber einer Forderung des Hotels aufrechnen oder mindern.


  4. Rücktritt des Kunden / Nichtinanspruchnahme der Hotelleistungen

    a) Ein Rücktritt des Kunden von dem mit dem Hotel geschlossenen Vertrag bedarf der schriftlichen Zustimmung des Hotels. Erfolgt diese nicht, so ist der vereinbarte Preis auch dann zu zahlen, wenn der Kunde vertragliche Leistungen nicht in Anspruch nimmt. Dies gilt nicht bei Verletzung der Verpflichtung des Hotels zur Rücksichtnahme auf Rechte, Güter und Interessen des Kunden, wenn diesem dadurch ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zuzumuten ist oder ein sonstiges gesetzliches oder vertragliches Rücktrittsrecht zusteht.

    b) Sofern zwischen dem Hotel und dem Kunden keine anderweitigen Absprachen getroffen wurden, welche der Schriftform bedürfen, gelten folgende Stornierungsfristen: Eine kostenfreie Stornierung ist bis 28 Tage vor Anreise möglich. Danach gelten folgende Stornierungsfristen: Vom 27 bis 15 Tag vor Anreise werden 20% des Gesamtbetrages fällig, zwischen dem 14 und 8 Tag 50% und bei einer Stornierung ab dem 7 Tag vor Anreise 80%. Teilstornierungen bis zu 3 Zimmern können bis 3 Tage vor Anreise kostenfrei storniert werden. Darüber hinaus stornierte Zimmer werden bei Nichtvermietung laut o.g. Stornierungsfristen in Rechnung gestellt. Zu Zeiten eines stark gesteigerten Buchungsaufkommen gelten andere Stornofristen.


  5. Rücktritt des Hotels

    a) Sofern ein kostenfreies Rücktrittsrecht des Kunden innerhalb einer bestimmten Frist schriftlich vereinbart wurde, ist das Hotel in diesem Zeitraum seinerseits berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

    b) Wird eine vereinbarte Vorauszahlung auch nach einer angemessenen Frist nicht geleistet, so ist das Hotel zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

    c) Darüber hinaus ist das Hotel berechtigt, aus sachlich gerechtfertigtem Grund vom Vertrag zurückzutreten.

    d) Bei berechtigtem Rücktritt des Hotels entsteht kein Anspruch des Kunden auf Schadensersatz.


  6. Zimmerbereitstellung

    a) Der Kunde erwirbt keinen Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter  Zimmer.

    b) Die Bereitstellung der Zimmer erfolgt ab 14.00 Uhr des vereinbarten Anreisetages.

    c)  Am vereinbarten Abreisetag sind die Zimmer bis spätestens 11.00 Uhr zu räumen. Danach kann das Hotel bis zu 50 % des vollen Logisbetrages in Rechnung stellen. 
Zum besten Preis
ONLINE BUCHEN
Anreise
Abreise
Erwachsene
Zimmer
Ratencode
Buchen Sie direkt bei uns zum besten Preis und erhalten Sie zusätzlich einen Gratis Getränk an unserer Hotelbar.

Aktuelle
ANGEBOTE

Fussball LIVE
  • Bundesliga
  • Champions League
  • Europa League
  • DFB-Pokal

Alle Spiele, Live und in HD

Lust auf ein reichhaltiges Frühstücksbuffet?

Dann sind Sie im Restaurant "Main & Dine" im BEST WESTERN Hotel Frankfurt Maintal genau richtig.

>>> Weitere Informationen...

Unser Wertgutschein

Freude schenken leicht gemacht.

Zum Geburtstag, Jubiläum oder einfach mal so - mit unseren Gutscheinen liegen Sie immer richtig.

>>> Gutschein bestellen

Weitere attraktive Reiseziele finden Sie hier: